./
./

Infektionstests

Toxoplasmose-Test
Toxoplasmose ist eine für Erwachsene harmlose Infektionskrankheit, die durch den Genuss von rohem oder nicht genügend erhitztem Fleisch oder durch Katzen übertragen wird.

Tritt eine Neuinfektion in der Schwangerschaft auf, kann diese Infektion auf das Kind übergehen und das Kind eventuell gefährden.
Durch den Toxoplasmosetest zeigt sich, ob Sie Antikörper gegen Toxoplasmose gebildet haben und damit immun gegen eine Neuinfektion sind, oder ob Sie sich weiterhin davor schützen müssen.

Cytomegalie-Test
Der Test klärt, ob Sie Antikörper gegen diese Viruserkrankung haben.
Frauen, die nie eine Cytomegalie durchgemacht haben, sollten bestimmte hygienische Maßnahmen beachten.

Beta-hämolysierende Streptokokken
Diese Bakterien können für das Kind während der Geburt gefährlich sein.
Ist eine Streptokokken-Besiedlung der Scheide bekannt, kann eine Infektion des Kindes im Geburtskanal durch Antibiotika verhindert werden.

  •