./
./

Über mich

Beruflicher Werdegang

  • Geboren 1955
  • Studium der Humanmedizin an der Ruhr-Universität Bochum und an der Universität-GHS-Essen.
  • Dissertation zum Thema „Osteoporose und Hormonsubstitution bei Frauen"
  • Assistenzarzt  und Weiterbildung zum Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Gelsenkirchen und Bochum
  • ab 1993 Oberarzt in der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe (mit perinatalem Schwerpunkt), St-Elisabeth-Hospital Bochum
  • Seit 2004 niedergelassener Frauenarzt in Ostercappeln und Belegarzt im Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln, Niels-Stensen-Kliniken Osnabrück).

Schwerpunkte meiner Tätigkeit

  • Schwangerschaftsbetreuung mit spezieller Ultraschalluntersuchung
  • belegärztliche Tätigkeit im Krankenhaus St.-Raphael Ostercappeln mit ambulanten und stationären gynäkologischen Operationen
  • Betreuung krebskranker Frauen

Qualifikationen

  • Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Weiterbildung  Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin
  • Psychosomatische Grundversorgung

Zulassungen

Sonografische Untersuchung :

  • weibliche Geschlechtsorgane
  • Brustdrüse
  • geburtshilfliche Basisdiagnostik
  • weiterführende differentialdiagnostische sonografische Untersuchung bei Verdacht auf Entwicklungsstörungen, Verdacht auf fetale Fehlbildungen
  • Dopplersonografie der Gefäße der Gebärmutter und des ungeborenen Kindes im Verlaufe der Schwangerschaft
  • Fetale Echokardiographie
  • Ersttrimester-Screening unter Einbeziehung des Nasensbeins, der Tricuspidalklappe und des Ductus venosus
  • Dopplersonografie der weiblichen Geschlechtsorgane und der Brustdrüse

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Berufsverband der Frauenärzte Niedersachsen
  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
  • Onkologischer Arbeitskreis Osnabrück
Dr. med. Reinhold Trieß
  •